QUERSCHNITT – Fotografien von Peter Kröber

Eingetragen bei: Alle Bereiche | 0

Querschnitt

Die Bilder dieser Ausstellung sind eine kleine Auswahl meiner Arbeiten. die in erster Linie in den letzten zwei Jahren entstanden sind. Thematisch ist absichtlich kein roter Faden vorgegeben, da ich erst seit etwa fünf Jahren intensiver fotografiere, bin ich deshalb auch noch nicht in einem oder mehreren speziellen Genres angekommen und somit auch nicht festgelegt. Besonders interessieren mich allerdings Themen wie Menschen, die Flensburger Nordstadt, die sogenannte Streetfotografie und Serien von Ereignissen. Hier z.B. der „Abbruch des Flensburger Hallenbades“, „Peter Liebmann (Trödelpit)“ oder „Juwelier Peter Jürgensen“ von denen jeweils drei Bilder zu sehen sind.

Fotografie ist für mich das im Augenblick des Auslösens historisch werdende scheinbare Abbild der Wirklichkeit, des Ereignisses, des Menschen, des Ortes. Nichts ist besser geeignet, uns an diesen Augenblick zu erinnern als ein Foto. Der Betrachter, der nicht an dem Ort des Geschehens war, kann durch seine Fantasie Teil der erzählten Geschichte werden, wenn ihn das Bild anrührt. Je älter ein Foto wird, je wertvoller erscheint es uns – die Alben unserer Eltern und Grosseltern sind da ein gutes Beispiel. Leider droht durch die Belanglosigkeit des heutigen Fotografierens mit dem Handy die Qualität dieser Tradition zu leiden. Aussterben wird sie nicht.

Aber – das Bemühen bleibt, einige gute Bilder zu fabrizieren und diese auch zu zeigen. Viel Spaß beim ansehen

Peter Kröber

 

Haus der Familie, Wrangelstraße 18, Flensburg während der Öffnungszeiten

von Montag bis Donnerstag 8:00 Uhr bis 20:30 und freitags von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr,

die Ausstellung endet am  21.07.2017

Eintritt frei.

 

Die Bilder können auch käuflich erworben werden

herrkroeber700@gmail.com

Tel. 046156725

Michael Pries
Verfolgen Michael Pries:

Michael Pries
Letzte Einträge von

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten... * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.