Was kam raus bei „Eines für alle“?

Eingetragen bei: Alle Bereiche | 0

Am letzten Montagstreffen…

versammelten sich sieben zeige- und redefreudige Fotografen. Jeder hatte seine Ergebnisse dabei. Halt Stop! Einer kam zu schauen und mitdiskutieren. Reihum wurden die Ergebnisse auf dem Fernseher gezeigt und besprochen. Sehr lobenswert war, das alle sich Notizen gemacht hatten, mit welchen Schritten sie zum jeweiligen Bildergebnis kamen und warum sie diese Art der Entwicklung gewählt hatten. Überwiegend wurde Lightroom verwendet, einmal kam auch Photoshop. Wie sich in der Diskussion dann rausstellte, wären alle Schritte auch in Lightroom möglich gewesen. Überhaupt gab es viel zu Lernen. Der eine sah Bearbeitungsmöglichkeiten in Lightroom, von denen er vorher nicht wusste, das es sie gibt. Der Andere gab sein Wissen über Auswahlerstellung in Photoshop preis und das wurde noch ergänzt durch Informationen über Ebenen und Ebenenmodi in Photoshop. Ein runder Abend der auch bis um 21:00 Uhr ausgenutzt wurde. Die Idee, das alle das gleiche Bild bearbeiten kam gut an und der Wunsch nach Wiederholung wurde deutlich geäußert. Ist notiert…

Hier einige Ergebnisse:

 

Michael Pries
Verfolgen Michael Pries:

Michael Pries
Letzte Einträge von

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten... * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.