Es geht auch ohne Kamera

Eingetragen bei: Blog | 0

Zeichnung von Hyperrealist Artist Paul Cadden
Zeichnung von Hyperrealist Artist Paul Cadden (Quelle: dailymail.co.uk)

Kamera, Fotolabor, Computer oder Photoshop… Alles dies benötigt Hyperrealist Paul Cadden nicht. Ihm reicht ein Stück Papier und ein Bleistift. Man kann es kaum glauben, dass seine Bilder, die wie Schwarzweißfotos aussehen, mit einem Bleistift gezeichnet wurden. Auf der Webseite von MailOnline kann man einige seine atemberaubenden Zeichnungen bewundern.

Als Vorlage dienen ihm echte Schwarzweißfotos. Und leben lässt sich von dieser Kunst auch. Seine Werke wechseln für ca. 5.000 Pfund den Besitzer. Nur die „Serienbildfunktion“ ist etwas langsam. „Nur“ ca. 7 Bilder schafft Paul Cadden pro Jahr.

Schreibe einen Kommentar