Foto-Podcast Persönlichkeits- und Urheberrecht

Veröffentlicht in: Blog | 0

Das Thema „Persönlichkeits- und Urheberrecht“ begegnet uns Fotografen bei jedem Foto das wir machen. Aber wie ist das denn nun eigentlich mit den Rechten? Eigenen, denen abgebildeter Personen und sogar den Markenrechten abgebildeter Gegenstände? Man kann eine Menge dazu lesen in den Weiten des WWW, aber man kann es auch hören und zwar in Podcast Folge 62 der fotophonie. Ich wünsche euch viel Spass.

Michael

 


fotophonie-fluestertuete_lang

Die fotophonie ist der informative und unterhaltsame Podcast mit Frank und Dieter, die über Fotografie, innovative Fototechnik, Kamerasysteme, Fotoreisen und den Kameramarkt sprechen.

 

Die beiden Fotografen Dieter Bethke und Frank Fischer berichten regelmäßig, unverblümt und mit norddeutschem Charme über Trends und Themen im Bereich Fotografie. Sie versorgen Dich ständig mit ihrem Blick auf die Neuigkeiten der Fotobranche, führen Interviews mit Fotografen und Experten, teilen ihre Erfahrungen und besprechen erprobte Konzepte.

 

Der Foto-Podcast aus dem echten Norden, in dem fotografische Wahrheiten mit norddeutschem Charme besprochen werden.

 

fotophonie 062 – Persönlichkeits- & Urheberrecht >>>

Dieter war beim siebten Kieler BarCamp (#bcki16) und hat die beiden Jurafunker Stephan Dirks (Medienrecht) und Henry Krasemann (Datenschutz) getroffen. Nachdem er sich zwei Sessions mit Stephan und Henry angehört und auch darin mitgewirkt hatte, konnte er die beiden Medienrechtsexperten zu einem Interview gewinnen. In dem knapp eine Stunde langen Gespräch werden die Grundlagen des Urheberrechts erörtert. Unter anderem geht es darum wer überhaupt ein Urheber bzw. Schöpfer ist, wieso Abgemahnte dem Abmahner eigentlich dankbar sein müssten und welche Rechte die in einem Werk abgebildeten und die drum herum beteiligten Personen haben.


 

Folge uns Michael:

Neueste Beiträge von

Schreibe einen Kommentar