Fotozubehör gegen eine kleine (oder große ;-)) Spende abzugeben!

Eingetragen bei: Blog, News aus der Fotogruppe | 0

Unserem neuen Fotogruppen-Mitglied Peter Reitner wurde aus dem Nachlass eines Bekannten eine große Sammlung an Fotozubehör überlassen. Es handelt sich hauptsächlich um Zubehör für die analoge Fotografie, allerdings sind zum Beispiel auch Dia-Projektoren und Stative dabei. Da Peter verständlicherweise nicht alles selbst verwenden kann, möchte er das Zubehör für einen guten Zweck verkaufen und hat in diesem Zusammenhang zu allererst an die Fotogruppe gedacht. Beim nächsten Samstagstreffen am 10.03.2012 habt ihr daher die Gelegenheit, euch die einzelnen Zubehörteile anzuschauen und diese ggf. gegen einen kleinen Obulus zu erwerben. Damit ihr schon einmal ein wenig stöbern könnt, haben Peter und Susanne folgende Liste mit den „Highlights“ erstellt:

Zubehör-Liste

Eure Spenden aus dem Verkauf des Zubehörs möchte Peter der Dombauhütte der ev. Kirchengemeinde Flensburg Mürwik zukommen lassen. Für diejenigen, die sich darunter nichts vorstellen können, hat er die Aufgabe und das Anliegen der Dombauhütte in ein paar Worten zusammengefasst:

Was ist eine Dombauhütte?

Eine Dombauhütte befindet sich an jeden großen Kirchenbau angegliedert. Da diese monumentalen Bauwerke eine „ewige Baustelle“ sind, arbeiten in der Dombauhütte hochqualifizierte Architekten, Statiker, Bildhauer, Restaurateure usw., um den Bau in seinem Bestand zu erhalten. In Mürwik habe ich eine solche (wohlgemerkt in Anführungszeichen) „Dombauhütte“ gegründet, um auch dort wegen fehlender Geldmittel mit 5 weiteren motivierten Mitgliedern die Liegenschaften der Gemeinde mit „Bordmitteln“ zu erhalten. Dafür benötigen wir, um die Materialkosten so gering wie möglich zu halten, Spenden. So konnten wir im Jahre 2011 bei über 300 Arbeitsstunden (man rechne mal den Handwerkerlohn!) und knapp über 1000,00 Euro Materialeinsatz einiges renovieren, für das der Küster (1/2 Planstelle) keine Möglichkeiten hat. Dennoch ist unsere Arbeitsliste auf Monate hinaus ausreichend bestückt. Unsere Werkzeugausstattung haben wir auch aus Spenden der Gemeinde erhalten. Dabei sind wir durch Nachlässe von berufsmäßigen Handwerkern und versierten Hobbybastlern fast wie eine professionelle Werkstatt ausgestattet. Es wäre schön, wenn die uns ebenfalls aus einem Nachlass überlassenen Foto-ausrüstungsteile bei euch gegen einen angemessenen Obulus Abnehmer finden könnten.

Danke im Voraus, Peter Reitner

Ich hoffe, möglichst viele von euch beim nächsten Treffen zu sehen und wünsche euch bis dahin eine gute Zeit!

Liebe Grüße von
Anja

Schreibe einen Kommentar